Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Neuerscheinung: Beitrag zur Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des früh- und hochmittelalterlichen Bayerns im Handbuch der bayerischen Geschichte von Prof. Jürgen Dendorfer
Artikelaktionen

Neuerscheinung: Beitrag zur Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des früh- und hochmittelalterlichen Bayerns im Handbuch der bayerischen Geschichte von Prof. Jürgen Dendorfer

das alte bayernDas Alte Bayern. Von der Vorgeschichte bis zum Hochmittelalter, begründet v. Max Spindler neu hrsg. v. Alois Schmid (Handbuch der Bayerischen Geschichte I,1), C.H. Beck Verlag, München 2017.

ISBN: 978-3-406-68325-1

Ab sofort bestellbar auf der Verlagswebseite.

Das Grundlagenwerk zur Landesgeschichte Bayerns, in der Tradition des von Max Spindler begründeten Handbuchs der bayerischen Geschichte, liegt nun in einer völlig neuen Bearbeitung vor. Die Teile zur Verfassung, Kirche und Wirtschaft der Karolingerzeit (S. 233-261) und zur inneren Entwicklung Bayern von 900 bis 1180 (S. 321-416) wurden von Prof. Dendorfer verfasst.

Aus der Verlagsankündigung:
Der erste Band des neuen Handbuchs der bayerischen Geschichte umfasst die Epochen von der älteren Steinzeit bis zum Hochmittelalter. Das Themenspektrum reicht von den naturräumlichen Voraussetzungen und den frühesten Kulturen, deren Spuren sich auf dem Gebiet des heutigen Freistaats finden, über die Keltenreiche und die römische Expansion, das Zeitalter der Agilolfinger, Karolinger, Liutpoldinger und Welfen bis zu den kulturellen Zeugnissen Bayerns in der Stauferzeit.

Benutzerspezifische Werkzeuge