Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Neuerscheinung: Grenzen, Räume und Identitäten - Der Oberrhein und seine Nachbarregionen von der Antike bis zum Hochmittelalter
Artikelaktionen

Neuerscheinung: Grenzen, Räume und Identitäten - Der Oberrhein und seine Nachbarregionen von der Antike bis zum Hochmittelalter

grenzen, räume und identitätenGrenzen, Räume und Identitäten - Der Oberrhein und seine Nachbarregionen von der Antike bis zum Hochmittelalter, hg. von Sebastian Brather und Jürgen Dendorfer, Ostfildern (Thorbecke) 2017.

 

ISBN: 978-3-7995-7372-6

 

Erscheint im September 2017.
Bestellbar auf der Verlagswebseite.

 

Ein neuer, möglichst unvoreingenommener Blick auf räumliche Strukturen erweist sich als entscheidende Voraussetzung, um die Forschung von starren Vorannahmen und Modellen zu lösen. Damit gelingt es, bisherige und notgedrungen stark vereinfachende Leiterzählungen durch komplexe Rekonstruktionen zu ersetzen. Jenseits großer Linien erweisen sich räumliche Beziehungen und Strukturen als flexibel und veränderlich.

Die in diesem Band versammelten Beiträge unterstreichen, wie unterschiedlich Ansätze und Perspektiven ausfallen können, auch wenn sie sich mit dem scheinbar selbstverständlichen »Raum« befassen. In dieser Öffnung jenseits deterministischer Raumbegriffe und -vorstellungen, die auch die Geographie längst vollzogen hat, liegen neue Chancen archäologischer und historischer Studien.

Benutzerspezifische Werkzeuge