Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Kolloquium: Der Breisgau im 13. Jahrhundert
Artikelaktionen

Kolloquium: Der Breisgau im 13. Jahrhundert

Zu Ehren von Prof. Dr. Thomas Zotz, der am 5. Februar 2019 seinen 75. Geburtstag feiern konnte, soll der Südwesten des Reichs als einer seiner räumlichen Forschungsschwerpunkte im Mittelpunkt des Interesses stehen. Das Kolloquium schließt dabei in verschiedener Hinsicht an das vom Jubilar initiierte Projekt "Adlige Gruppenbildung und Handlungsspielräume im hochmittelalterlichen Breisgau" an. Der Blick richtet sich vornehmlich auf die Adelslandschaft im Breisgau beziehungsweise im Oberrhein- und Hochrheingebiet, wo sich mit dem Aussterben der dominierenden Herzöge von Zähringen neuen Handlungsspielräume eröffneten und die Herrschaftsstrukturen sich neu organisierten.

Das Programm des Kolloquiums finden Sie hier.

Benutzerspezifische Werkzeuge