Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Neuerscheinung: Die Zähringer. Rang und Herrschaft um 1200
Artikelaktionen

Neuerscheinung: Die Zähringer. Rang und Herrschaft um 1200

die zähringer - rang und herrschaft um 1200 Am 9. März fand in Neuenburg am Rhein die öffentliche Vorstellung des Buchs "Die Zähringer. Burg und Herrschaft um 1200" statt.

In der Badischen Zeitung ist am 14. März 2018 ein Bericht über die Buchpräsentation und über das Buch selbst erschienen, den Sie hier nachlesen können.

Das vorliegende Buch führt zum Gedenkjahr 2018, 800 Jahre nach dem Tod des letzten Zähringers, alle wesentlichen Aspekte der Zähringerherrschaft auf dem aktuellen Forschungsstand zusammen. Der Sammelband dokumentiert eine große wissenschaftliche Tagung zum Stand der Zähringerforschung, die im September 2016 in St. Peter im Schwarzwald, im Hauskloster der Zähringer, stattfand. Die historische Forschung konnte in den letzten Jahrzehnten zahlreiche neue Erkenntnisse zu diesem nur scheinbar vielbehandelten Thema ans Licht bringen. So trafen sich in St. Peter renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, um sich über ihre Ergebnisse auszutauschen und auf der Basis jahrzehntelanger Forschungen ein Resümee zu ziehen.

Die Beiträge zeigen zahlreiche neue Perspektiven auf: Die Stellung der Zähringer im europäischen Rahmen, ihre Herrschaftsrepräsentation in heute noch sichtbaren, beeindruckenden Formen wie dem ersten Bau des Freiburger Münsters oder neue Erkenntnisse zur Geschichte des Böcklinkreuzes. Nicht zuletzt werfen sie am Zähringer Erbfall ganz grundlegende Fragen der Herrschaftsstruktur des Reiches um 1218 auf.

Die Zähringer. Rang und Herrschaft um 1200, hrsg. v. Jürgen Dendorfer, Heinz Krieg und R. Johanna Regnath (Veröffentlichung des Alemannischen Instituts, Nr. 85), Thorbecke-Berlag, Ostfildern 2018.

ISBN: 978-3-7995-1296-1

Das Buch kann direkt beim Alemannischen Institut erworben oder über die Verlagswebseite bestellt werden.

Benutzerspezifische Werkzeuge