Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Personal Sebastian Kalla, M.A.
Artikelaktionen

Sebastian Kalla, M.A.

sebastian kalla, m.a.Vita

Geb. 1987 in Tarnowitz/Polen; 2006 Allgemeine Hochschulreife an dem I LO im. Stefanii Sempolowskiej; 2006-2010 Bachelorstudium im Fach Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Università di Pisa; Bachelorarbeit über „Die Rehlinger und die Fugger in Augsburg im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit“; 2010-2013 Masterstudium in Freiburg im interdisziplinären Studiengang „Mittelalter- und Renaissance-Studien“ mit dem Schwerpunkt in der Geschichtswissenschaft; Masterarbeit über „Neues Recht aus Italien im Norden des Reiches? Lehnrechtliche Kenntnisse Bischof Eberhards II. von Bamberg (1146-1170) und seines Umfelds"; Ab 2013 Promotionsstudium Mittelalterliche Geschichte an der Alberts-Ludwigs-Universität Freiburg; 2014-2018 Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung.

2012-2014 wissenschaftliche Hilfskraft, Tutor und Lehrassistent am Lehrstuhl für mittelalterliche Geschichte I, Abteilung für Landesgeschichte. WS 2016/17 und WS 2018/19 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Vertretung der wissenschaftlichen Assistenz am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte I, Abteilung Landesgeschichte der Universität Freiburg.

Promotionsprojekt: Leihe und Recht. Wandel der Besitztransaktionen im Bamberger Hochstift des 12./13. Jahrhundert (Prof. Dr. Jürgen Dendorfer).

(0761) 203-3463
sebastiankalla[aput]gmx.de

 

Benutzerspezifische Werkzeuge