Uni-Logo

Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 226 items matching your search terms

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

Event Felix Dussing: Welche Räume? Münzen und ihre Umlaufgebiete im Südwesten ca. 1150-1300
Event Benjamin Torn, M.A.: Diplomatie oder nicht Diplomatie? Methodische Überlegungen zur Erforschung hochmittelalterlicher „Außenpolitik“
Event Dr. Simon Groth (Frankfurt/Bonn): „Der Bruch mit dieser Vergangenheit muss ein vollständiger sein“. Der Feudalismus als Zukunft der Vergangenheit in der Mittelalterforschung der DDR 
Event Johannes Krämer, M.A.: Bernhard von Kraiburgs Bericht über die Landshuter Hochzeit des Jahres 1452 – ein Fund aus dem erzbischöflichen Archiv
Event Vorstellung von B.A.-Arbeiten: Max Wohltmann, Auf dem Weg zur Macht im 9. Jahrhundert. Bosos ungewöhnliche Karriere; Jan Möser, Heinrich VI. und das Reichenhaller Salz
Event PD Dr. Harald Derschka (Konstanz), Das Lehenwesen der Abtei Reichenau im Spätmittelalter
Event Dr. Étienne Doublier (Wuppertal), Herrschaftsverdichtung und Feudalisierung der Urkundensprache am Beispiel Philipps von Heinsberg (1167–1191)
Event Prof. Walter Pohl (Wien), Was heißt ‚römisch‘ im frühen Mittelalter? (HS 3118)
Event Prof. Dr. Immo Warntjes (Dublin / Freiburg), Die Rekonstruktion frühmittelalterlicher intellektueller Milieus (und ihrer Verbreitung) aus regional-historischer Perspektive
Event Sabine Strupp M. A.: Die Teilnehmerlisten des Konstanzer Konzils
Event Markus Krumm M. A. (München): Herrschaftsumbruch und Historiographie. Die Ystoria des Alexander von Telese in ihrem kommunikativen Kontext
Event PD Dr. Stefan Burkhardt (Heidelberg): Wie ediert man einen Mord? Der Fall 'Arnold von Selenhofen'
Event Prof. Dr. Olivier Richard (Straßburg) – Auf der Suche nach einer oberrheinischen Siegelkultur. Vorstellung des Projektes "Sigillographie de l'Alsace et du Rhin supérieur"
Event Meret Wuethrich, M.A.: Zum Wonnentaler Graduale
Event Dr. Andre Gutmann: Neue Untersuchungen zur Frühgeschichte der Stadt Villingen – Das Villinger Münster und die Rolle der Klöster St. Peter und St. Georgen im 12. und 13. Jahrhundert
Event Dr. Stephan Bruhn (London): Hierarchien schaffen – Transformationen sozialer Ordnungen im poströmischen Europa (ca. 400-850)
Event Dr. Levi Roach (Exeter), Die Erfindung der Vergangenheit. Fälschung und Geschichtsbewusstsein in Worms im 10. Jahrhundert
Event PD Dr. Steffen Krieb, Politik, nicht Recht. Ein neuer Zugang zum Verständnis der sogenannten Reichsweistümer
Event Dr. Katharina Mersch (Göttingen): Götzendiener und Häretiker. Kontrastfiguren im Reformkonvent von Hohenburg
Event Dr. Rüdiger Lorenz: Entwicklungen in der Semantik von Leiheverhältnissen in den Königsurkunden der frühen Stauferzeit.
Event Prof. Dr. Ulrich Müller (Kiel), „Doing Urbanity“ in Nordeuropa. Stadtwerdung aus Sicht der Archäologie
Event Clemens Regenbogen M.A., Das Urkundenwesen der Pfalzgrafen von Burgund (1180-1230)
Event Dr. Uwe Braumann: Historische Erdbeben in Baden-Württemberg seit dem Jahr 1000 – ein Projekt des Landeserdbebendienstes Baden-Württemberg
Event Sebastian Kalla, M.A.: Die ‚Entvogtung‘ der bambergischen Eigenklöster in Niederbayern
Event Silvio Fischer, M.A.: Landesherrschaft in Stellvertretung. Die habsburgischen Landvögte im 14. Jahrhundert
Event Prof. Dr. Rüdiger Glaser: Zur Klimaentwicklung in Mitteleuropa im Kontext der virtuellen Forschungsumgebung tambora.org
Event Entfällt: Max Wohltmann, M.A.: Forschungs- oder Problemgeschichte des Rittertums? Versuch einer europäischen Annäherung
Event Daniel Schumacher, M.A.: Die spät- und postkarolingische Zeit in der italienischen Forschung. Eine Skizze anhand des Konflikts zwischen Wido von Spoleto und Berengar von Friaul
Event Entfällt: Luise Nöllemeyer (Tübingen): Ludwig der noch-nicht-Blinde und seine Urkunden
Event Oskar Przybytek B.A.: Polnische Herzöge und das Reich im 12. Jahrhundert – Deutsch-polnische Forschungsdebatten im Banne des Lehnrechts
Benutzerspezifische Werkzeuge