Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Personal Prof. Dr. Jürgen Dendorfer
Artikelaktionen

Prof. Dr. Jürgen Dendorfer

VitaPoträt Dr. Jürgen Dendorfer

Geb. 1971 in Roding; 1992/93-1999 Studium der Fächer Geschichte und Germanistik an den Universitäten Regensburg, München und Wien; 2002 Promotion (Prof. Dr. Stefan Weinfurter), 2008 Habilitation (beides in München).

Stipendiat der Studienstiftung des dt. Volkes (Promotionsförderung); Wiss. Mitarbeiter an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (1999/2000) und an der LMU München (2001-2004); Wiss. Mitarbeiter im SFB 573 "Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit"; Wiss. Assistent an der LMU München; Lehrstuhl Spätmittelalter Prof. Dr. Claudia Märtl (2007-2008).

Lehrstuhlvertretungen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (WS 2008/09) und an der LMU München (SS 2009); ein Jahr Gastdozent am DHI in Rom (2009-2010); 2010-2011 Inhaber des Lehrstuhls (W 3) für Mittelalterliche Geschichte an der KU Eichstätt-Ingolstadt; ab 10/2011 Inhaber des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte I und Direktor der Abteilung Landesgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Forschungsschwerpunkte

Politische Geschichte des Früh- und Hochmittelalters; Landesgeschichte Süddeutschlands im Mittelalter; Geschichte des Adels; Politisch-soziale Bindungsformen im Hochmittelalter (Verwandtschaft, Freundschaft und insbesondere Lehnswesen); Kirchenreform und Konziliarismus sowie Geschichte des Kardinalats im Mittelalter.
 

(0761) 203-3460
juergen.dendorfer@geschichte.uni-freiburg.de

 

Benutzerspezifische Werkzeuge